Steuerhinterziehung durch Miterben

Der Bundesfinanzhof (BFH) hat in seinem Urteil vom 29.08.2017 (Az. VIII R 32/15) entschieden, dass die Verlängerung der Festsetzungsfrist bei Steuerhinterziehung auf zehn Jahre auch dann eintritt, wenn der als Gesamtschuldner vom Finanzamt in Anspruch genommene Erbe keine Kenntnis von der aufgrund einer unterlassenen Erklärungsberichtigung begangenen Steuerhinterziehung eines Miterben hat Sachverhalt Im zugrunde liegenden Streitfall [...]

22.02.2018|

Der gläserne Steuerzahler – Informations­austausch wird ausgeweitet

Seit September 2017 findet zur Bekämpfung der grenzüberschreitenden Steuerhinterziehung ein umfassender automatischer Informationsaustausch von Daten (AIA) zwischen etwa 100 Staaten statt. Da auch Deutschland an diesem Austausch teilnimmt, muss derjenige, der bisher sein Auslandsvermögen noch nicht gegenüber den deutschen Finanzbehörden aufgedeckt hat, damit rechnen, demnächst ein freundliches Schreiben der Steuerfahndung zu erhalten. Auch hat der [...]

08.11.2017|